>

HTC One M8 Root und Custom Recovery Anleitung

HTC One M8 Root und Custom Recovery Anleitung

In dieser Anleitung zeigen wir euch, wie Ihr euer HTC One M8 rooten und ein Custom Recovery Menü installieren könnt. Wie von HTC gewohnt muss zuerst der Bootloader des HTC One M8 entsperrt werden. Passend dazu haben wir weiter unten eine Anleitung für euch verlinkt, über die Ihr mithilfe der HTC Website den eigenen Bootloader entsperren könnt.

Backup Anleitungen

Google sichert eure Kontakte automatisch und ladet nach der ersten Anmeldung durch euren Google Account auch alle Apps automatisch herunter die Ihr auf dem jeweiligen Gerät verwendet habt. Für alle anderen Daten findet Ihr nachfolgend die passenden Anleitungen.

HTC One M8 Root Anleitung

Was wir benötigen

Wichtige Informationen

  • Verwendet immer einen USB-Anschluss von der Rückseite eures PCs (direkt am Motherboard)
  • Verwendet immer das mitgelieferte USB-Kabel
  • Verwendet nur ein komplett aufgeladenes Gerät
  • Erstellt vor dem Root / Unlock oder der Installation einer Custom Recovery immer ein Backup von eurem Gerät
  • Verwendet nur Geräte die komplett aufgeladen sind (100% Akku)

Unterstützte Betriebssysteme

  • Windows XP
  • Windows Vista
  • Windows 7
  • Windows 8
  • Linux
  • Mac

HTC One M8 Custom Recovery und Root Anleitung

  1. Ladet euch alle benötigten Dateien unter dem Punkt „Was wir benötigen“ herunter
  2. Verbindet euer HTC One M8 mit eurem PC
  3. Kopiert die SuperSU Datei direkt in das Hauptverzeichnis eures HTC One M8 Speichers
  4. Navigiert in den ADB Ordner und startet die Datei „Start here.bat“
  5. Jetzt müsst Ihr euch entscheiden für welche Custom Recovery Ihr euch entscheidet. Wir empfehlen den ClockworkMod.
  6. Gebt im ADB Fenster jetzt die folgende Kommandos ein und bestätigt jede Zeile mit der Eingabetaste (solltet Ihr TWRP installieren wollen, müsst Ihr den passenden Dateinamen angeben):

    fastboot flash recovery philz_touch_6.25.5-m8.img

    fastboot erase cache

    fastboot reboot-bootloader

  7. Euer HTC One M8 sollte jetzt neu starten und euch den Bootloader präsentieren. Navigiert jetzt zum Punkt „Recovery“ und macht am besten direkt ein komplettes Backup eures Geräts.
  8. Im Recovery Menü angekommen wählt Ihr „wipe cache partition“ aus, anschließend müsst Ihr den Dalvik Cache „wipen“
  9. Wählt jetzt den Punkt „install zip from sdcard“ und wählt die zuvor kopierte SuperSU-Datei aus
  10. Jetzt könnt Ihr euer HTC One M8 über den Menüpunkt „reboot system now“ neustarten und landet anschließend wieder direkt auf der Android Oberfläche. Einziger Unterschied, Ihr habt ab sofort Root Zugriff auf euer Gerät :)

One Comment

  1. Alex 30. März 2016 at 20:23 - Reply

    wo sind die downloads für adb uns su hin??????

Leave A Response